Schulzeugnis versüßen…

Bitter schmeckt es, das Zeugnis.

Trotz aller Anstrengungen. Wieder Schlusslicht…zu langsam, zu zappelig, zu unaufmerksam und und und…

Wir Eltern wissen, was unsere Kinder leisten. Nicht nur in der Schule. Therapien, Alltag bewältigen, immer wieder Mut fassen, weiter machen.

Kleine Kämpferinnen und Kämpfer. Immer wieder. Und dabei sehen sie oft nicht, was sie alles schaffen in so einem Schuljahr. Was nicht im Zeugnis steht.

Vom Startblok springen, zum Sport gehen, pünktlich bei der Ergo sein, ein Instrument üben, Medis nehmen ohne murren, dies und das und jenes üben wenn andere schon draußen spielen, ohne Freunde auskommen müssen, Mobbing aushalten….Dinge, die für andere Menschen einfach oder sogar unnötig sind.

Dafür haben unsere Kids Anerkennung verdient.

Der absolute Renner bei uns ist jedes Jahr unser ganz privates „Das hast du alles geschafft“-Zeugnis. Hier geht es nicht um Schule und Noten.

Hier gibt es Anerkennung satt für Lebensbewältigung.

Und macht nebenbei auch Spaß, sich mal positiv ganz und gar seinem Kind zu widmen.

Urkunde 2012(V1)

Ich freue mich über feed-back. Um einen Kommentar zu hinterlassen, muss man nicht registriert sein.